Falafel

Kichererbsen in gebackener Form. Die angegebene Menge reicht für ca. 60 Stück. Zu den Falafel passt Hummus, ein knackiger Salat und Fladenbrot.

Zutaten:
500 g getrocknete Kichererbsen
1 Bund Petersilie
2 Zweige Minze
3 Frühlingszwiebel
4 in Öl eingelegte Knoblauchzehen
8 g Kreuzkümmel
4 g Koriandersamen
20 g Salz
Öl zum Frittieren

Zubereitung:

Am Vortag die Kichererbsen in genügend Wasser einweichen und über Nacht abgedeckt stehen lassen.
 Am nächsten Tag die Kichererbsen nochmals abspülen, abtropfen lassen und in einer Salatschleuder trocken schleudern. Gemeinsam mit den Kräutern und Gewürzen in einem Mixer hacken, bis sich die Masse mit der Hand zu kleinen Kugeln formen lässt.
Ca. 1/2 – 1 h abgedeckt bei Raumtemperatur stehen lassen.
Mit einem Löffel eine kleine Menge abnehmen und mit den Händen zu Kugeln formen. Diese in einer Pfanne bei ca. 180 °C ca. 5-6 min frittieren. Dabei die Bällchen ein- zweimal wenden, damit sie rundherum bräunen.
Mit Hummus, Salat und Brot servieren.

Hilfreiche Tipps zur Zubereitung gibt es hier und das Originalrezept hier.

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.