Samstag, 8. Oktober 2016

Müsliriegel mit Äpfel und Datteln

Richtig schnell gemachte Müsliriegel, die sich für eine kleine Stärkung während einer Wanderung ganz gut eignen. Sie sind nicht sehr süß, bei Bedarf einfach etwas mehr Honig untermischen.


Zutaten:
250 g Großblatt Haferflocken
100 g Dinkelvollkornmehl
50 g geriebene Haselnüsse
50 g Honig
2 Äpfel
8 getrocknete Datteln
1/2 TL Zimt
1 EL Vanillezucker
Salz

Zubereitung:
Dinkel bei Bedarf frisch mahlen. Dann das Mehl gemeinsam mit allen anderen trockenen Zutaten in einer Schüssel vermengen. Die Äpfel grob reiben, die Datteln in kleine Stücke schneiden und gemeinsam mit dem Honig unter die trockenen Zutaten mischen.

Die Masse sollte so feucht sein, dass sie gut zusammenhält. Bei Bedarf evt. einen weiteren halben geriebenen Apfel oder etwas Milch untermischen.

Dann die Masse auf ein Backblech geben und zu einem Rechteck zusammendrücken. Es ergibt ungefähr ein halbes Blech voll.

Bei 180 °C ca. 40 min backen, bis die Müsliriegel leicht braun werden.

Ausgekühlt in Stücke schneiden und in einer Keksdose aufbewahren.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen