Samstag, 30. Juli 2016

Römische Reistomaten

Ein schnell gemachtes Sommeressen. Die Menge reicht für 3 Personen als Hauptspeise.



Zutaten:
9 mittelgroße Tomaten
10 EL Risottoreis
8 Kartoffeln
Salz
Pfeffer
1 Knoblauchzehe
Basilikum
Olivenöl

Zubereitung:
Bei acht Tomaten einen Deckel abschneiden und mit einem scharfen Löffel aushöhlen. Das Fruchtfleisch gemeinsam mit der neunten, in Stücke geschnittenen Tomate, Salz, Pfeffer, der Knoblauchzehe und Basilikum pürieren. Den Reis unter die Tomatensauce rühren.

Die Kartoffeln waschen, bei Bedarf schälen und in schmale Spalten schneiden. Gemeinsam mit etwas Olivenöl und Salz in eine Auflaufform geben.

Die Tomaten innen salzen und mit der Reis-Tomatensauce füllen, mit dem Deckel wieder abdecken und auf die Kartoffeln setzen. Übrig gebliebene Füllung einfach über die Kartoffel geben. Mit Olivenöl beträufeln und bei 180 °C ca. 1 1/2 h im Rohr backen.

Vor dem Servieren etwas auskühlen lassen. Sie schmecken sowohl warm, als auch kalt am nächsten Tag.

Gefunden habe ich das Rezept hier.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen