Samstag, 23. April 2016

Brandteigkrapferln mit Vanillecreme

Perfekt zum Nachmittagskaffee



Zutaten Teig:
100 g Wasser
100 g Butter
130 g Mehl
1 Prise Salz
1/2 TL Zucker
4 Eier

Zutaten Fülle:
1/2 l Milch
1 Vanilleschote
50 g Zucker
50 g Maizena
Abrieb einer Bioorange
1/4 l Schlagobers

Zubereitung Krapferln:
Für den Brandteig Wasser mit Butter, Salz und Zucker aufkochen. Dann das Mehl auf einmal zugeben und mit einem Holzlöffel unterrühren bis sich der Teig vom Topfboden löst. Vom Herd nehmen und in einer Rührschüssel auskühlen lassen. Inzwischen die Eier verschlagen. Diese mit dem Kochlöffel nach und nach unterrühren bis sich ein zäher Teig bildet. 

Den Teig in einen Spritzsack mit gezackter Tülle füllen und Krapferln auf ein Blech spritzen. Diese mit genügend Abstand aufspritzen, da der Brandteig im Ofen stark aufgeht. 

Im vorgeheiztem Backofen bei 220 °C Ober- und Unterhitze 15 min anbacken, dann auf 190 °C zurückschalten und ca. 10-15 min fertigbacken. Dann den Ofen eine Spalt breit öffnen und die Krapferln 10 min auskühlen lassen. Erst dann aus dem Ofen nehmen und auf einem Kuchengitter komplett auskühlen lassen.

Zubereitung Fülle:
400 ml Milch mit Zucker, Mark der Vanilleschote und dem Orangenabrieb aufkochen. Die restliche Milch mit Maizena verrühren und in die kochende Milch einrühren. Einmal aufkochen lassen und kalt stellen. Währenddessen immer wieder durchrühren, damit sich keine Haut bildet. Das Schlagobers steif schlagen und unter den erkalteten Vanillepudding heben.

Fertigstellen:
Die Krapferln in der Mitte auseinander schneiden und mit der Vanillecreme füllen. Evt. noch mit Staubzucker bestreuen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen