Dienstag, 4. August 2015

Milchbrötchen

Endlich hatte ich heute wieder einmal Zeit etwas zu backen. Geworden ist es ein süßer Germteig, den ich bei homebaking.at gefunden habe. Herrlich mit Butter und einer frisch gemachten Marillenmarmelade.



Zutaten Teig:
Poolish:
125 g glattes Weizenmehl
125 g Wasser
1 g Germ

Hauptteig:
reifes Poolish
375 g glattes Weizenmehl
140 g kalte Milch
75 g Butter
40 g Zucker
1 Dotter (20 g)
10 g Salz
5 g Germ

1 Ei zum Betreichen

Zubereitung:
Für das Poolish Mehl mit Wasser und Germ kurz durchmischen und 16-24 h bei 4 °C in den Kühlschrank stellen

Am nächsten Tag das Poolish mit den restlichen Zutaten bis auf die Butter in eine Rührschüssel geben und 3 min langsam kneten. Dann die kalte Butter dazugeben und weitere 3-4 min. Anschließend 5 min schnell kneten. 20 min abgedeckt gehen lassen.

Mit einer Teigkarte 40 g Stücke abstechen und rund schleifen. Dann zu Weckerln formen und mit Ei bestreichen. Ca. 30 min gehen lassen, dann noch einmal mit Ei bestreichen und bei etwas Zugluft antrocknen lassen (ich habe sie ins Freie bei leichtem Wind gestellt). Dann mit einem Messer mehrmals einschneiden.

Bei 210 °C 10-12 min backen.


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen