Freitag, 3. Oktober 2014

Karottenerdäpfelsuppe

Besonders jetzt im Sommer/Herbst wo der heimische Garten noch so viel an frischen Gemüse und Obst bereit hält, kann man mit pflanzlicher Küche aus dem vollen schöpfen.  Diese Suppe ist nach einem Blick in Kühlschrank und Garten ganz spontan entstanden und reicht für 4 Personen als Hauptspeise.



Zutaten:
ca. 1/2 kg Karotten
1 rote Zwiebel
1 Knoblauchzehe (confiert)
1 Apfel (Boskop)
2 mehlige Erdäpfel
1/2 TL Koriander
1/4 TL Kreuzkümmel
1 TL Currypulver
1/4 TL Zimt
1/4 Chilischote
Salz
Pfeffer
Olivenöl
einige getrocknete Apfelringe (Boskop)

Zubereitung:
Die Zwiebel und den Knoblauch feinwürfelig schneiden und in Olivenöl langsam anbraten. Inzwischen die Karotten, die Erdäpfel und den Apfel in kleine Würfel schneiden. Koriander, Kreuzkümmel mörsern und gemeinsam mit Curry, Zimt und Chili zugeben und mitrösten. Dann das Gemüse untermischen, nochmal kurz anrösten und mit Wasser oder wer hat mit Gemüsebrühe aufgießen. Mit Salz und Pfeffer würzen und ca. 20 min köcheln lassen. 

Dann die Suppe pürieren, nochmal abschmecken und mit ein paar getrockneten Apfelringen anrichten.


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen